• ThomasMesse, das ist: Feierliches Abendmahl in besonderer Form.

  • ThomasMesse, das ist: ein großes Netzwerk verschiedenster Initiativen

  • ThomasMesse: Besondere Musik - Chor, Band und anderes ...

  • ThomasMesse: Das ist Gottesdienst im Team.

  • ThomasMesse, das ist: Liebevoll gestaltete Stationen ...

  • ThomasMesse ist meditativ: Kerzen anzünden als Zeichen des Gebets ...

  • ThomasMesse, das ist: schön gestaltete Orte in der Kirche.

Willkommen!

ThomasMesse: Der Gottesdienst für alle, die auf der Suche sind. Für alle mit Fragen und Zweifeln. Für alle, die eine Heimat suchen. 

ThomasMesse: Eine Gottesdienstform, die sich, von Finnland kommend, in den letzten Jahrzehnten im deutschsprachigen Raum verbreitet hat.

Wir laden Sie ein: Feiern Sie mit uns Gottesdienst ganz neu. An vielen Orten. Wo und wie, das soll Ihnen diese Website zeigen.

Auf dieser Seite sammeln wir die Daten aller ThomasMesse-Initiativen. Leider fehlen viele nach wie vor. Kennen Sie eine ThomasMesse-Initiative, die noch nicht verlinkt ist? Dann helfen Sie mit und tragen Sie sie ein. Wie das geht? Das steht auf der rechten Seite in dem Kasten "neue ThomasMesse melden". Danke für Ihre Mithilfe!

Heiner Cordes ist verstorben

Viele werden sich an ihn erinnern von unseren Netzwerktreffen und natürlich von den ThomasMessen in Bremen:

Unser langjähriger ThomasMesse-Weggefährte und ehemaliges Mitglied des Sprecherkreises

Heiner Cordes

ist im Alter von 84 Jahren von uns gegangen.

Wir sind dankbar, dass wir ihn kennenlernen durften. Wir trauern um einen engagierten Menschen und vertrauen darauf, dass Gott ihn liebevoll empfängt. In Gedanken und Gebeten sind wir bei seiner Familie.

Heiner Cordes in Aktion: 2012 bei der Planung des Gottesdienstes auf dem Netzwerktreffen in Hofgeismar

 

ThomasMesse auf Kirchentag Nürnberg 2023 – Mitwirkende gesucht

Im nächsten Jahr findet der 38. Deutsche Evangelische Kirchentag in Nürnberg statt: vom 7. bis 11. Juni 2023.
Die Losung lautet: „Jetzt ist die Zeit!“ (Mk 1,15).

Wir planen eine ThomasMesse. Sie ist schon angemeldet unter dem Titel:

ThomasMesse: Sei Quelle und Brot in Wüstennot!
Ein Gottesdienst für Zweifelnde und Suchende

Die ThomasMesse wird vorbereitet vor allem vom Kölner Team und vom Nürnberger Team.
Wer von Ihnen / Euch hat Interesse, in der ThomasMesse auf dem Kirchentag mitzuwirken? Dann nehmt bitte Kontakt auf mit

Ulrike Graupner, Evang. Pfarrerin in Köln
ulrike.graupner@ekir.de

oder

Ansgar Döpp, Diplom-Theologe (und Rel.Päd.) in Sulzbach-Rosenberg
ansgar_doepp@yahoo.de

Zum Fahrplan:
Im Januar 2023 erfahren wir den genauen Tag, die Uhrzeit und die Kirche.
Im März 2023 wird es  e i n  zentrales Vorbereitungstreffen in Nürnberg geben.

Wir freuen uns auf Euch.
Herzliche Grüße
Ulrike Graupner und Ansgar Döpp